Wir zeigen dabei, welch wichtige Rolle Kommunikation spielt, um die Zukunft nachhaltig zu gestalten. Dafür gehen wir als gutes Beispiel für Kunden, Medien und unsere Mitarbeiter voran. Gemeinsam mit einem von unserem Mutterkonzern WPP geleiteten Programm versuchen wir, ganz konkret den CO2-Ausstoß unserer Büros zu reduzieren.

Außerdem unterstützt Cohn & Wolfe das gemeinnützige Projekt Kaisei: Wir investieren Zeit, Ressourcen und unsere geballte kreative Energie, um die Bekanntheit von „The Plastic Vortex“ zu erhöhen. Hierbei handelt es sich um eine Fläche, doppelt so groß wie Texas, auf der Millionen Tonnen Plastik und Müll aus dem Pazifik gesammelt werden.