• 19th Nov 2013

    Als CEO von WPP, der weltweit größten Holdinggesellschaft, ist Sir Martin Sorrell einer der weltweit führenden Experten über die Zukunft des Marketing und trägt die Verantwortung für einige der weltweit führenden PR-Agenturen. Über seinen bemerkenswerten Geschäftssinn hinaus ist Sir Martin für seine unverblümten Branchen-Kommentare und dynamischen Einblicke in Branchentrends bekannt. Cohn & Wolfe Chief Executive Officer Donna Imperato setzte sich mit Sir Martin im Rahmen des 2013 Holmes Global Summit am 12. November zusammen, um gemeinsam mit ihm die Zukunft der globalen Marketing-und Kommunikationsbranche zu diskutieren.

  • 17th Sept 2013

    Mahatma Gandhi sagte einst: 'Your values become your destiny.' - „Deine Werte werden zu deinem Schicksal“. Er sagte definitiv nicht „Deine Werte sind das, wofür dich deine Kunden halten sollen“ oder „Werte sind dein Wunschimage bei deinen Stakeholdern.“ Auch sagte er nicht „Werte sind dazu da, die eigene Performance im Vergleich zur besseren Konkurrenz zu vertuschen“.

  • 23rd Apr 2013

    In den letzten Jahren wurden die Medien regelrecht überschwemmt mit Diskussionen über steigende Energiepreise. Die Unzufriedenheit der Kunden steigt stetig und vor allem deutlich, doch die Energiefirmen lieferten bis dato kaum Begründungen für die Preisentwicklung. Das Resultat liegt auf der Hand: Misstrauen zwischen Anbietern und Kunden entsteht.

  • 26th Nov 2012

    In diesem White Paper veröffentlicht Cohn & Wolfe neue Konsumentenumfragen zur Rolle von Transparenz in der heutigen Geschäftswelt. In Verbindung mit der Erfahrung unserer Expertenteams haben wir herausgefunden, wie wichtig transparentes Handeln ist, welchen Eindruck Transparenz nach Außen vermittelt und wie eine authentischere und transparentere Unternehmenslandschaft in Zukunft aussehen könnte.

  • 3rd Okt 2012

    Thought Leadership kann man nicht von der Stange kaufen. Es ist weder eine Notlösung noch ein kleines Bisschen Forschung – aber vor allen Dingen keine schnell mal eben gemachte Umfrage. Ein Kommunikationsplan zur Entwicklung einer Vordenkerrolle sollte mit Vorsicht, wenn nicht sogar mit Misstrauen, entwickelt werden. Das strategische Ziel, ein Vordenker zu werden, kann grundlegende Veränderungen mit sich bringen.

  • 2nd Juli 2012

    'You don't build a reputation on what you're going to do', sagte Henry Ford, obwohl er den Grundstein für die später von Managern ständig gepredigte Krisenprävention legte. Während Prävention ein Eckpfeiler eines jeden Krisenplans bleibt, besteht die Gefahr, bereits vorhandene Regeln über Corporate Reputation Management neu zu verfassen.